Fünf Moving Übungen und ein gesundes Frühstück

 

Unter dem Motto „mach mit. bleib fit!“ fand Anfang Dezember, im Rahmen der Betriebsversammlung der Herbert Betz GmbH & Co. KG, der erste Gesundheitstag für alle Mitarbeiter im MGH Eschenrod statt.

 Die rund 160 Mitarbeiter der Firma Betz hatten im Anschluss an die alljährliche Betriebsversammlung, einen halben Tag die Möglichkeit, sich mit dem Thema Gesundheit zu beschäftigen. Zum Auftakt zeigte Frau Feußner von der Barmer GEK fünf „Moving“- Übungen, die sich einfach in den Alltag integrieren lassen und dazu beitragen, einen entspannten Modus zu erreichen und beweglich zu bleiben. Danach gab es für alle ein gesundes Frühstück bestehend aus Fitness-Broten, Obstsalat und einer Müsli-Bar, an der man sich sein Müsli je nach Geschmack zusammen mixen konnte. Für eine extra Portion Vitamine sorgte der Früchte-Heinbach, mit frisch zubereiteten Smoothies.

Ein abwechslungsreiches Angebot für alle Betz Mitarbeiter

Verschiedene Stationen luden mit unterschiedlichen Aktionen zum Mitmachen ein. Neben einem Rückenmonitortest mittels CUELA-Messsystem in Kooperation mit der BG ETEM (Berufsgenossenschaft Energie, Textil, Elektro, Medienerzeugnisse) sowie einer Fußdruckmessung von dem Sanitätshaus Frohn, wurden auch Informationen zum Thema „Gesunde Ernährung“ angeboten. Zudem führte die Barmer GEK Gesundheits-Check-Ups in Form eines Balance-Checks (Stressmessung), Lungenvolumen-Tests sowie eine Handkraftmessung durch. Eine Inbody-Analyse mittels Körperanalyse-Waage, durchgeführt von dem Gesundheitspark Nidda, lieferte einen detaillierten Überblick über Körperfett, Muskelmasse und Körperwasser. An der gleichen Station kamen die Mitarbeiter bei einem Rückenzirkel mit Übungen zur Stärkung der Rückenmuskulatur ins Schwitzen. Besonders motivierte Kollegen und Kolleginnen hatten die Möglichkeit sich für einen 8-wöchigen Rückenkurs, beginnend im Februar, anzumelden. Für eine extra Portion Spaß, sorgte ein Parcours am Stand der BG. Dort konnte man eine Rauschbrille und einen Alterssimulationsanzug testen, der den Bewegungszustand im Alter demonstrierte.

Gesunde Ernährung auf Montage

Zum Mittagessen wurden zwei verschiedene Suppen angeboten, die am Abend gemeinsam von ein paar Mitarbeitern zubereitet wurden, sowie gemischte Salate in To-Go-Bechern von Big Eavens aus Ober-Seibertenrod, zum vor Ort essen oder mit nach Hause nehmen. Ergänzend zu den Angeboten an den Stationen, hielt Ernährungsberaterin Frau Sassenberg einen interessanten Vortrag zu Thema „Gesunde Ernährung auf Montage“.

Vielen Dank an alle Aussteller

Der Gesundheitstag war eine hervorragende Teamleistung von den Ausstellern, die sich bereit erklärt haben, mit Ihrem Angebot mitzuwirken. „Besonders haben wir uns über die vielen positiven Rückmeldungen der Belegschaft über den Gesundheitstag gefreut, “ so Betz-Geschäftsführer Michael Weber. Der Gesundheitstag soll künftig alle zwei Jahre und mit wechselndem Angebot stattfinden.

 

                                    
 

 

Impressionen