Seite drucken

Günstiges Warmwasser durch Solarthermie

Mit einer Solaranlage können Sie kostenlose Sonnenergie nutzen, um Ihr Brauchwasser zu erwärmen. Moderne Sonnenkollektoren arbeiten so effektiv, dass sie 40 bis 60 % der Energie liefern, die Sie für die Warmwassererwärmung benötigen.
Besonders wenn Sie Heizung und Warmwasserbereitung intelligent kombinieren, können Sie kräftig sparen!


Ihre Vorteile:

  • umweltfreundlich, da kein Verbrennen von Fossilien Brennstoffen
  • unabhängig von Energiepreiserhöhungen
  • erhöhte Lebensdauer der Kesselanlage durch geringere Betriebsstunden
  • Solarwärme garantiert Wertsteigerungen Ihrer Immobilie

 

Wie ist eine Solaranlage aufgebaut?

Solarthermische Anlagen bestehen üblicherweise aus einem Sonnenkollektor, einer Regeleinheit mit Pumpe und einem gut gedämmten Warmwasserspeicher. Im Kollektor sammeln besonders beschichtete Kupferbleche die Solarenergie (lateinisch: Kollektor = Sammler). Unter den Blechen sind Kupferrohre befestigt, durch die eine Wärmeträgerflüssigkeit fließt. Die Regeleinheit mit der Pumpe sorgt dafür, dass die Wärme abtransportiert wird. Im Speicher wird die Wärme dann durch einen Wärmetauscher an das Speicherwasser abgeben. So steht das warme Wasser auch nachts oder an Regentagen zur Verfügung.

 


 

 

» Ansprechpartner
Sie haben Fragen?
Rufen Sie uns einfach an.

Sie befinden sich hier: Privatkunden / Erneuerbare Energien / Solar

http://betz-technik.de/Solar.html