Seite drucken

Behagliche Wärme aus dem Wald

Holz ist ein nachwachsender erneuerbarer Energieträger, den wir aus unseren heimischen Wäldern beziehen können. Holz ist zugleich krisensicher und das Heizen selbst ist bequem, zuverlässig und kostengünstig. Das Heizen mit Holz trägt zum Klimaschutz bei. Durch den Einsatz von modernster Technologie wird Holz sauber und rauchfrei verbrannt.

Komfortabel Heizen durch effiziente Scheitholzkesselanlagen in Verbindung mit Pufferspeicher und moderner Regelungstechnik.

 

Ihre Vorteile:

  • Wohnliche und behagliche Wärme
  • Optimal mit Solar kombinierbar
  • Lange Nachlegeintervalle durch großen Füllraum
  • Geringe Brennstoffkosten durch hohen Wirkungsgrad
  • CO²-neutrales Heizen
  • nachwachsender Rohstoff Holz aus heimischen Wäldern
  • Einfache und bequeme Reinigung
  • Auch gute Kombinationsmöglichkeit mit vohandenem Öl- oder Gaswärmeerzeuger

 

So funktioniert eine Scheitholzkesselanlage:

Die bei der Zersetzung des Holzes entstehenden Schwelgase werden mittels Unterdruck durch das Glutbett in den darunter oder neben liegenden Brennraum gezogen. Dort werden sie unter Zufuhr von vorgewärmter Sekundärluft vollständig verbrannt. Das Saugzuggebläse nach dem Wärmetauscher drückt die Rauchgase in den Kamin.

 

» Ansprechpartner
Sie haben Fragen?
Rufen Sie uns einfach an.

Sie befinden sich hier: Privatkunden / Erneuerbare Energien / Scheitholz

http://betz-technik.de/Scheitholz.html